Lesung und Erfahrungsbericht mit Johanna Reiss

„Und im Fenster der Himmel“

Am Donnerstag, 29.06.2017 20.00 Uhr in der Remigius Bücherei Borken berichtet die Holocaust-Überlebende Johanna Reiss von ihrer Kindheit im besetzten Holland

Als kleines Kind überlebte die gebürtige Niederländerin Johanna (Annie) Reiss den Holocaust in einem geheimen Versteck auf einem Dachboden. Über ihre Kindheit im Versteck und die Erlebnisse während des Zweiten Weltkrieges berichtet sie eindrucksvoll in dem Buch „Und im Fenster der Himmel“. Am 29. Juni 2016 kommt die heute 84-jährige Reiss, die seit Mitte der 1950 Jahre in New York lebt, um 20.00 Uhr in die Remigius Bücherei. Johanna Reiss befindet sich zur Zeit auf Lesereise in den Schulen im Kreis Borken. Mit dieser einzigen öffentlichen Veranstaltung möchte die Remigius Bücherei allen interessierten Erwachsenen die Möglichkeit geben, Frau Reiss und ihre beeindruckende Geschichte hautnah zu erleben.

In der Lesung nimmt die Autorin ihre Zuhörer mit in die Niederlande im Herbst 1941: Als die Deutschen die Niederlande besetzen, geraten die damals neunjährige Annie und ihre Schwester in große Gefahr – weil sie Juden sind. Hilfreiche Bauern aus einem Dorf bei Winterswijk verstecken die beiden Schwestern in einer kleinen Kammer auf dem Dachboden. Fast drei Jahre lang leben sie dort in drangvoller Enge und sehnen sich nach frischer Luft und Bewegung und fürchten sich vor dem Entdecktwerden. Die Erinnerungen an diese schwere Zeit wollte Reiss eigentlich nur für ihre beiden Töchter aufschreiben. 1972 erschienen sie dann jedoch in den USA unter dem Titel „The Upstairs Room“. Sechs Jahre später wurde das Buch erstmals auch in deutscher Sprache veröffentlicht und mehrfach ausgezeichnet.

Der Eintritt ist frei!

(Keine Schulklassen)

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Vorlesestunde für „junge Hüpfer“ am 4 Jahren

Am Donnerstag, den 29. Juni um 16:00 UHR, lädt die Remigius Bücherei alle „jungen Hüpfer“ ein, zusammen mit Karl-Heinz Andresen und Pippi Langstrumpf einen Spunk zu finden.

Der Eintritt ist wie immer frei.

Lesestart_Meilensteine

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Änderung der Öffnungszeiten am Donnerstag, 22. Juni 2017!

Wegen einer internen Fortbildung des Büchereiteams bleibt die Bücherei am Donnerstag, 22.06.2017, nachmittags von 14.00 – 18.00 Uhr geschlossen. Wir danken für Ihr Verständnis.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Lese-Erzähl-Café für Erwachsene

Auch 2017 gibt es wieder das „Lese-Erzähl-Café“ in der Remigius Bücherei. Anna Maria Berg  stellt ihre Lieblingsbücher vor und lädt zum Zuhören, Fachsimpeln und Plaudern ein. Der Eintritt ist frei. Wann: Jeden dritten Donnerstag im Monat von 10.00 – 12.00 Uhr. Hier der nächste Termin:  22.06.2017

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Vorlesestunde für „junge Hüpfer“

Am Freitag, den 26. Mai um 10:30 UHR, lädt die Remigius Bücherei alle „jungen Hüpfer“ ein, zusammen mit Karl-Heinz Andresen das Abenteuer von Aladin und seiner Wunderlampe zu erleben. Taucht ein in die Welt von Tausendundeiner Nacht.

Erzählt wird das Märchen mit Hilfe eines Kamishibai-Theaters,  in dessen Bühnenrahmen Andresen die Bilder schiebt und somit zu einem besonderen Vorleseerlebnis für alle kleinen und großen Zuhörer und -schauer.

Im Anschluß dürfen sich alle Unerschrockenen über neue Abenteuer mit Ottfried Preußlers Räuber Hotzenplotz freuen.

Der Eintritt ist wie immer frei.

Lesestart_Meilensteine

 

Bild | Veröffentlicht am von | Kommentar hinterlassen

„Wahr ist nur der Tod“ – Lesung von und mit Thomas Hoeps & Jac. Toes

Das deutsch-niederländische Krimi-Duo Hoeps & Toes lädt sein Publikum zum Jubiläumsfest ein. Seit mittlerweile zehnt Jahren schreibt das Team erfolgreiche Kriminalromane. In ihrem Best-of-10-Programm erzählen Hoeps & Toes noch einmal die spannende und charmante Geschichte Ihrer  Roman-Hauptfiguren Robert Patati und Micky Spijker – er ein deutscher Restaurator für zeitgenössische Kunst mit detektivischem Spürsinn, sie eine hervorragende Polizeipsychologin aus Arnheim. Zwischendurch zeigen die Autoren Fotos von ihren Recherchereisen und plaudern aus dem Schreibkästchen. Und vor allem präsentieren sie ihren brandneuen Kurzkrimi, den definitiv letzten Patati & Spijker-Fall „Wahr ist nur der Tod“.

Veranstaltungsort : Remigius Bücherei, Am Vennehof 1, 46325 Borken

Termin: Freitag, 19. Mai 2017, 19:30 -21:00 Uhr

Veranstalter: VHS Borken in Kooperation mit der Remigius Bücherei

Eintrittskarten an der Abendkasse: 10.00 Euro

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Neues vom Räuber Hotzenplotz

Zur Vorlesestunde am Donnerstag, 27. April, lädt Vorlesepate Karl-Heinz Andresen „junge Hüpfer“ ab 4 Jahren in die Bücherei ein. Ab 16 Uhr liest er „Neues vom Räuber Hotzenplotz“ (von Otfried Preußler).
Der Eintritt ist frei.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen